TVN Baskets – ein Stück Normalität kehrt zurück, Back on Court umgesetzt

Auch die TVN–Baskets folgten dem Aufruf Back on Court des deutschen Basketballbundes und starteten vor einigen Wochen mit der Planung.

Gleich 4 neue Outdoor-Basketballanlagen wurden über den Förderverein der TVN Baskets angeschafft, rollbare Desinfektionsstationen gebaut, Einladungen unter Corona Regeln in allen Social Media Kanälen gepostet und die notwendigen Genehmigungen bei der Gemeinde eingeholt.

TVN Herren1 Spieler Gai Isay vollendet per Korbleger

Aufwand und Risiko wurden belohnt und am Samstag, den 19.06.2021 trotzten knapp 200 Teilnehmer als Spieler, Zuschauer und Helfer der Hitze.

Im 3×3 Format spielten 26 gemeldete Teams in drei Gruppen um den Pokal. Neben den Herren und Damen wurde auch eine U16 Gruppe ausgetragen.

Nicht nur eigene Vereinsspieler fanden den Weg auf die drei Spielfelder, sondern es wurde auch das Interesse externer Vereine geweckt. Das Turnier bei den Herren entschied das Team „The Goon Squad“ aus Sieglar für sich.

Bei den Damen setzte sich das Neunkirchener Team „What about us“ durch.

In der U16 erfreute sich das JBBL Team von Telekom Bonn „The Ballin Apes“ am Pokal. Abgerundet wurde das Turnier mit einem Grillstand und Getränkewagen, vor allem die Nachfrage nach gekühltem Wasser war sehr hoch um gegen die 37 Grad Hitze anzukämpfen.

Voller Einsatz bei 37 Grad

Nach der Siegerehrung lösten sich die Teams und Zuschauer relativ schnell auf, da die Vorbereitung auf das EM Deutschland Spiel im Vordergrund stand.

Am Sonntag wurde das Turnierwochenende mit einem Small Court Turnier für U10, U12 und U14 Spieler und Spielerinnen fortgesetzt.

Knapp 250 Interessierte verfolgten die Spiele auf einem verkleinerten Spielfeld auf zwei Körbe mit einer Mischung aus 3×3 und 5-5 Spielregeln. Die Teams bildeten sich aus Lizenzspielern, die Mitspieler aus Freunden, Nachbarn oder Schulkollegen zusammenstellten um den Basketball Sport auszuprobieren.

Einige dieser Spieler haben den Basketballsport für sich entdeckt und trainierten bereits in den Trainingszeiten des Vereines.

Auch zu diesem Event meldeten sich externe Teams an, sodass 19 Teams mit jeweils 4 Spielern um die Pokale kämpften. Platz 1 in der U10 belegte das Team „Space Bunnies“ aus Bonn.

TVN Damenspielerin Katharina Herchenbach mit Zug zum Korb

In der U12 gewann das Mädchen Team „JoLaHaFra“ aus Brühl, da die Punkte von Mädchen und unlizenzierten Spielern doppelt zählten in allen Klassen.

Die „Basket Ballers“, ebenfalls aus Bonn, sicherten sich den 1. Platz in der U14.

Ein positives Resümee zog Abteilungsleiter Bernd Heimeier für das Turnier. „Endlich wieder Basketball“ mit Wettkämpfen und Zuschauern an einem sonnigen Wochenende.

Spielfreude, Akquise für den Basketballsport, Einnahmen für die Jugendabteilung und Präsenz des Vereines vor Ort zeigen, waren positive Nebeneffekte.

Der Verein wurde bereits mehrfach im Feedback aufgefordert dieses Event Wochenende im nächsten Jahr zu wiederholen.