36. Neunkirchener Pokalturnen für Turnerinnen – P-Stufe

Hier geht’s zum 36. Pokalturnen für Turner (25. März)

Hier geht es zur Ausschreibung für das 36. Pokalturnen für Turnerinnen – P-Stufe (als PDF)



Kulturrucksack in Zusammenarbeit mit der Gemeinde

In Rahmen der gemeindlichen Aktion „Kulturrucksack für Jugendliche“ bietet die Tanzsportabteilung des TVN eine Vielfalt an unterschiedlichen Workshops an. Hier eine kurze Übersicht über das Angebot Cheerleading bei Frau Ludenia.

 

Am Samstag den 24.10.2015 findet in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr ein Cheerleading Workshop in der Turnhalle der Gesamtschule Neunkirchen statt. Doch was ist Cheerleading überhaupt? Cheerleading ist eine Sportart, die aus Elementen des Turnens, der Akrobatik, des Tanzes sowie aus Anfeuerungsrufen besteht. Hauptsächlich findet man Cheerleader bei typisch amerikanischen Sportarten, bei denen sie zur Anfeuerung und zur Animation des Publikums dienen. Cheerleading ist allerdings auch ein selbstständiger Wettkampfsport mit sowohl nationalen, als auch internationalen Meisterschaften.

 

In den kommenden Wochen erhalten Sie jeweils detaillierte Einblicke in die einzelnen Workshops, die ab sofort wöchentlich präsentiert werden. Bei Rückfragen können Sie sich gerne per Mail (ottodutz@t-online.de) oder telefonisch (0172-1857868) bei Herrn Dutz melden.

 

Wir bedanken und bereits im Voraus für die tolle Unterstützung aller Workshop-Trainer und freuen uns Sie bei unseren Angeboten begrüßen zu dürfen. Übrigens: Anmelden kann man sich ab sofort in den Jugendzentren in Neunkirchen und Seelscheid sowie über die oben angegebenen Kontaktdaten.

 

Die TVN-Tanzsportabteilung

 

Turnverein 1908 Neunkirchen e.V. – Tanzabteilung

In Rahmen der Gemeindliche Aktion „Kulturrucksack für Jugendliche“ bietet die Tanzsportabteilung des TVN eine Vielfalt an Unterschiedlichen Workshops an. Hier eine Kurze Übersicht über das Angebot Hip Hop und Modern Dance bei Luna Dehenn.

Am Freitag den 23.10.2015 findet in der Zeit von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein Hip Hop / Streetdance Workshop in der Aula der Grundschule Neunkirchen statt. Doch was ist Hip Hop überhaupt?

Hip Hop ist nicht nur ein Tanz- oder Musikrichtung, Hip Hop ist eine Lebenseinstellung. Genau nach diesem Motto gestaltet sich der Hip Hop Unterricht. Hier wird gebounced, gegrooved und geflowed. Dabei ist egal ob Oldschool oder Newschool, ob Anfänger oder Fortgeschritten, jeder kommt auf seine Kosten. Wir holen die Street-Styles in unseren Tanzraum, also packt eure Sneakers ein und los.

Von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr wird am Samstag, den 24.10.2015  der Workshop Jazz & Modern Dance in der Aula der Realschule Neunkirchen Angeboten. Hier ein Einblick was man darunter versteht.

Jazz Dance hat seine Ursprung in den Volkstänzen Afrikas. Diese vermischten sich mit westlichen Tanzarten und was dabei rauskam, seht ihr hier. Ursprünglich war die musikalische Grundlage der Jazz, heute werden meist Titel aus den aktuellen Charts verwendet. Es geht in ersten Linie um Ausdruck und Kreativität. Hier kann sich jeder das Herz aus der Seele tanzen und die Bewegungsmöglichkeiten seines Körpers neu entdecken.

In den kommenden Wochen erhalten Sie jeweils detailliert Einblicke in die einzelne Workshops, die ab sofort wöchentlich präsentiert werden. Bei Rückfragen können Sie sich gerne per Mail (ottodutz@t-online.de) oder telefonisch (01721857868) bei Herrn Dutz melden.

Wir bedanken und bereits im Voraus für die tolle Unterstützung alles Workshop-Trainer und freuen uns Sie bei unseren Angeboten begrüßen zu dürfen.

Die TVN_Tanzsportabteilung

 

Kulturrucksack in Zusammenarbeit mit der Gemeinde

In Rahmen der gemeindlichen Aktion „Kulturrucksack für Jugendliche“ bietet die Tanzsportabteilung des TVN eine Vielfalt an unterschiedlichen Workshops an: Hier eine kurze Übersicht über alle Angebote:

Am Freitag den 23.10.2015 findet in der Zeit von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein Hip Hop / Streetdance Workshop statt. Der Workshop wird von Luna Dehenn in der Aula der Grundschule Neunkirchen geleitet.

Ebenfalls von Luna wird von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr der Workshop Jazz & Modern Dance und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ragga / Dancehall angeboten, Beide Workshops finden jeweils am Samstag den 24.10.2015 in der Aula der Realschule Neunkirchen statt.

Cheerleading wird von Frau Ludenia in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr in der Turnhalle der Hauptschule Neunkirchen angeboten. Im Anschluss folgt in der Turnhalle ein Zumba Workshop von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei Nadine Bendig. Beide Angebote finden am Samstag den 24.10.2015 statt.

Zusätzlich werden zwei Lateinamerikanische Workshops angeboten. Am Freitag den 23.10.2015 findet von17:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein Cha-Cha-Cha Workshop in der Grundschule Neunkirchen (Raum 24) statt. Einen tag später kann man von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr einen Disco-Fox Workshop in der Aula der Hauptschule Neunkirchen besuchen. Beide Angebote werden von Otto Dutz präsentiert.

In den kommenden Wochen erhalten Sie jeweils detaillierte Einblicke in die einzelnen Workshop, die ab sofort wöchentlich präsentiert werden. Bei Rückfragen können Sie gerne per Mail /ottodutz@t-online.de) oder telefonisch (01721857868) bei Herr Dutz melden.

Wir bedanken und bereits im Voraus für die tolle Unterstützung alles Workshop-Trainer und freuen uns Sie bei unseren Angeboten begrüßen zu dürfen.

Die TVN-Tanzsprotabteilung

U 10 verkauft sich teuer bei Telekom 2

16. Dezember 2014 von Coach Ulla

Mit viel Spannung wurde das Spiel gegen Telekom Baskets Bonn 2 erwartet. Hoffte man doch auf ein nicht so deutliches Endergebnis. Diese Hoffnung sollte sich auch erfüllen. Trotz der frühen Morgenstunde (Sonntags 10.00), wo doch noch einige Spieler manchmal noch im Bett liegen und nur körperlich anwesend sind ging das Team engagiert zur Sache. Auch wenn viele einfache Würfe nicht ihr Ziel fanden und Bonn eine hohe Trefferquote aus der Distanz hatte, konnte man mit dem Spiel zufrieden sein. Das Halbzeitergebnis von 29 – 14 viel eindeutig zu deutlich aus.

In der 2. Halbzeit zeigte die Mannschaft ein kämpferisches und engagiertes Auftreten. Was dann auch belohnt wurde. Trotz der leider wieder nur wenigen Spieler, zeigte das Team ein hohes Engagement. Insbesondere im Reboundverhalten (Tyler, Jana und Lenard) und in der Verteidigung (alle) sind deutliche Fortschritte zu erkennen. Auch der Ballvortrag (Thorge und Sophie) war sehr sicher und es gab wenig Ballverluste, sodaß wir die 2 Halbzeit sogar 17 – 16 gewinnen konnten und das letzte Viertel sogar 9 – 4.

Dennoch gibt es noch viel zu tun, aber ich bin sicher, dass bei fleißiger Tainingsbeteiligung, uns noch viele weitere wichtige Entwicklungen gelingen werden.

Auch das Trainerduell (Mutter gegen Tochter) verlief harmonisch, auch wenn zum Schluß Tochter Anna das bessere Ende für sich hatte.

Das nächste Spiel geht gegen die Erftbaskets, die bisher auch noch kein Spiel gewonnen haben und nur durch den Sieg am grünen Tisch gegen uns im Hinspiel vor uns sind.

Bis dahin heißt es noch ganz viel arbeiten um unsere Schwächen noch weiter abzubauen und uns auf unsere Stärken besinnen.