Ein Dankeschön an alle Mitglieder

Liebe Vereinsmitglieder,

als dienstältestes Vorstandsmitglied wende ich mich heute auf diese Weise an alle Mitglieder des Turnvereins, um Ihnen allen ein herzliches Dankeschön auszusprechen.

Ein Dankeschön für die Treue die Sie uns und insbesondere dem Verein durch Ihre weitere Mitgliedschaft in den Zeiten der Corona-Krise entgegenbringen.

Es ist Ihnen wahrscheinlich sehr schwer gefallen, in den letzten Monaten ohne den geliebten Sport auszukommen und dazu auch noch die Vereinsbeiträge zu entrichten.

Nun haben wir im Vorstand in den letzten Tagen und Wochen mehrere Gespräche geführt wie wir, hoffentlich nach der Sommerpause, wieder zu normalen Sport-und Trainingszeiten zurückkehren können.

Einige Gruppen in verschiedenen Abteilungen haben ja unter schwierigsten Hygienebedingungen schon wieder mit dem Training begonnen, das ist auf Dauer allerdings kein haltbarer Zustand.

Wenn ich als „Urgestein“ im TVN (so betitelte mich vor kurzem ein Wochenblatt), weitere Neuigkeiten aus der Vorstandsarbeit ausplaudere, so bin ich der Meinung nach über 70 Jahren Mitgliedschaft und 64 Jahren Übungsleitertätigkeit diese Zeilen schreiben zu dürfen.

Vor wenigen Tagen war ein Hauptthema unserer Besprechungen die Überbrückung von Zuwendungen an Übungsleiter für den Ausfall in der Corona Zeit. Die überwiegende Mehrzahl der Übungsleiter hat den finanziellen Ausfall stillschweigend hingenommen. Es gibt aber auch Trainer die einen Teil ihres Lebensunterhalts aus den Übungsleitergelder bestreiten. Wahrlich eine schwierige Aufgabe für den Vorstand eine gerechte Lösung zu finden.

Eine andere Überlegung war die „Wiedergutmachung“ für die von den Mitgliedern vor allem im 2.Quartal 2020 gezahlten Beiträge! Hier sind uns u.a. Investitionen in Sportgeräte und Verbesserungen in der Geschäftsstelle eingefallen.

Haben Sie evtl. weitere Vorschläge? Bitte melde Sie sich bei uns!

Sie, liebe Vereinsmitglieder werden in Kürze von den Überlegungen profitieren und sehen, dass sich der Vorstand bemüht die Pandemie bestens zu überstehen.

Nochmals: Vielen Dank für die weitere Mitgliedschaft im Turnverein 1908 Neunkirchen mit seinen vielen Abteilungen, die da sind: Baseball, Basketball, Badminton, Brauchtum, Breitensport, Kurse, Judo, Leichtathletik, Schwimmen, Ski, Tanzen und Turnen!

Bleiben Sie gesund!
Ludwig Schmitt
Abteilungsleiter Turnen

Training wieder in allen Abteilungen

Liebe Vereinsmitglieder,

ab dieser Woche nehmen alle Abteilungen den Trainingsbetrieb wieder auf. Wir bitten euch aber, euren Abteilungsleiter oder Übungsleiter zu kontaktieren bevor ihr zum ersten Mal wieder zum Training kommt.

Es gibt viele Regelungen die eingehalten und beachtet werden müssen, daher bitten wir um Verständnis, dass das Training aktuell womöglich nur eingeschränkt möglich ist.

Wir freuen uns, euch bald wiederzusehen!

Schwimmabteilung nimmt Training wieder auf

Wichtig: für weitere Infos bitte die abteilungseigene Website tvn-swim.de besuchen!

Liebe Vereinsmitglieder und liebe Eltern,

als Schwimmabteilung des TVN sind wir froh, dass wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können. Da die Hallennutzung wie überall an Auflagen gebunden ist, sind wir allerdings eingeschränkt und von einem „Normalbetrieb“ zu Beginn deutlich entfernt. Das bedeutet, nicht alle Schwimmer werden sofort in dem bekannten Umfang beim TVN schwimmen können.

Wir sind jedoch bemüht – soweit die Rahmenbedingungen dafür gegeben sind – Schritt für Schritt zu dem gewohnten Schwimmen in den bestehenden Schwimmgruppen zurückzukehren. Wie schnell das tatsächlich möglich sein wird, kann jedoch derzeit keiner sagen…

Wir sind zum einen an die Verfügungen der Gemeinde als Badbetreiber gebunden. Zum anderen müssen wir die spezifischen Herausforderungen, die an ein Vereinsschwimmen gestellt werden, berücksichtigen. Wir werden das mit Augenmaß tun. Das geht jedoch nur, wenn alle mitmachen. Wie ihr unseren Hygieneregeln entnehmen könnt, ist die Wiederaufnahme des Schwimmbetriebs mit einer Vielzahl von Fragen verbunden. Wir betreten hier alle zusammen „Neuland“. Es wird sicher ein paar Einheiten brauchen, bis Trainer und Schwimmer sich gut damit zu Recht finden.  

Wir werden uns jedoch nur dann die gerade gewonnene Möglichkeit des Schwimmtrainings erhalten können, wenn wir uns von Anfang an bemühen, die Regeln zu beachten. Daher werden wir in der Umsetzung konsequent sein müssen. Das bedeutet auch: wer sich erkennbar nicht daran hält, kann nicht teilnehmen!

Das klingt jetzt sehr „ernst“. Doch – ganz sicher – die Freude, endlich wieder ins Wasser zu dürfen, überwiegt!

Vor den Sommerferien beginnen wir zunächst das Training für unsere älteren Schwimmer. Sollte dies alles reibungslos verlaufen, bekommen auch jüngere Schwimmer – Seepferdchen und Frösche – die Gelegenheit in den Sommerferien alle 2 Wochen einmal zu trainieren. Aufgrund der ganzen Bestimmungen, wird nur ein „richtiges“ Bahnenschwimmen möglich sein. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Kinder nicht jede Woche zum Schwimmen kommen können. Wir haben nur begrenzte Zeiten und die Hygienemaßnahmen lassen eine hohe Frequentierung der Bahnen nicht zu. Daher muss  das Kind für jeden Schwimmtermin angemeldet werden.


Ein Schwimmen für die Vor-Seepferdchen-Kinder und alle Anfängerschwimmgruppen ist zur Zeit leider noch nicht möglich. Dies betrifft alle Kinder, die im Vario-Becken schwimmen und die Donnerstagsgruppen von Manfred (15.15 – 16-00h), von Sandra (15.15 – 16-00h und 16.00 – 16.45h) und Franzis Samstagsgruppe (18.00 – 18.45h).

Wir müssen auch darauf hinweisen, dass alle Kinder die zum Schwimmen kommen in der Lage sein müssen, sich schnell (max. 15 Min.) und alleine umziehen zu müssen. Fönen ist nicht möglich. Eltern dürfen weder mit in den Bistrobereich, noch in die Umkleidekabinen.

Die Einzelheiten zur Anmeldung, Hygienevorschriften und Regeln finden Sie hier:

Anregung zum daheim tanzen

Liebe Tänzerinnen und Tänzer!

Falls jemand das Gefühl hat, man müsste wieder einmal das Tanzbein schwingen, könnte ich das bestens verstehen. Gabi und mir geht es jedenfalls so.

Für alle Interessierten besteht eine Internetseite, die Anregungen für das häusliche Tanzen auf kleinstem Raum gibt.

Schritte zum Erreichen dieser Seite:

1. Aufrufen des Internets

2. Aufrufen von youtube.com

3. Auf youtube folgende Eigabe machen: How to dance waltz basic steps at home oder How to dance tango basic steps at home oder How to dance slow foxtrot basic steps at home

Der dort benötigte Raum ist kaum größer als eine Küche oder ein Büro und sollte jedem von uns zur Verfügung stehen.

Für die Nutzung der Videos sei gesagt, dass sie sich auf jedes Handy herunterladen lassen.

Wer ihn noch nicht auf seinem Computer hat, kann ihn sich auf einfache Weise herunterladen, den YoutubeSongDownloader. Er lädt auch Videos und ist dazu auch noch kostenfrei.

Die heruntergeladenen Videos befinden sich dann im Ordner Dieser PC – Videos, und können mühelos per Drag and Drop auf das Handy übertragen werden.

Ich wünsche allen ein erfogreiches Übertragen der Daten und ein schönes, Freude spendendes Homedancing.

Für die kommende Zeit und für die Osterfeiertage wünschen Gabi und ich Euch alles Gute und eine stabile Gesundheit.

Mit lieben Grüßen

Gabi und Heinz