Neujahrsgrüße

Der TV 1908 Neunkirchen e.V. wünscht allen Vereinsmitgliedern, Gönnern und Freunden des Vereins einen guten Rutsch ins Jahr 2022 sowie weiterhin viel Glück, Erfolg und Gesundheit.

Herzlichen Dank an alle Betreuer, Trainer sowie die Eltern, die den im vergangenen Jahr durch Corona schwierigen Trainingsbetrieb vorbildlich unterstützt und aufrecht erhalten haben.

Ein herzliches Dankeschön auch an alle Helfer, Ehrenämtler und Mitglieder, die 2021 die Aktivitäten des Vereins mit Freude, Elan und unzähligen freiwilligen Helferstunden mitgestaltet haben.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, Förderern, Freunden und der Gemeindeverwaltung die erst durch deren finanzieller Aufwendung und Unterstützung nach außen hin sichtbaren und unsichtbaren Leistungen ermöglichen.

Der Vorstand wünscht auf diesem Wege all seinen Sportlern und Mitgliedern und Freunden für das kommende Jahr weiterhin viel Spaß und Freude an der Ausübung unserer verschiedenen Sportangebote.

Wir freuen uns jetzt schon auf bevorstehende Aufgaben im Jahr 2022 und wir werden weiterhin versuchen, die gesellschaftlichen und sportlichen Aktionen in unserer Gemeinde zu bereichern und bitten Sie hiermit auch weiterhin um Ihre Unterstützung.

Herzlichst der Vorstand des Turnverein 1908 Neunkirchen e.V.

Konsequente Umsetzung der 2G-Regel im Turnverein

Der TV 1908 Neunkirchen e.V. setzt, wie auch unser Nachbarverein „TSV Seelscheid“, zur Eindämmung der Corona-Pandemie konsequent auf die 2G-Regel im Vereinssport.

Zum Schutz aller Mitglieder prüfen unsere Trainerinnen und Trainer zu Beginn einer jeden Trainingseinheit, ob alle aktiven Mitglieder einen Nachweis über eine Impfung oder eine Genesung vorweisen können.

Die neuerlichen Entwicklungen stellen uns auch in den nächsten Tagen und Wochen vor neue Herausforderungen. Wir alle sind froh und guter Dinge, dass wir unter Auflagen den Vereinssport sicher und an die pandemische Lage angepasst weiter durchführen können.

Die Vorstandsmitglieder des TV 1908 Neunkirchen e.V. wünschen allen Sportsfreunden Gesundheit und vor allem viel Durchhaltevermögen.

Inzidenzstufe 1 in NRW

Ab Freitag, 11. Juni 2021, gilt für das Land NRW die niedrigste Inzidenzstufe, die so genannte Inzidenzstufe 1. Das hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW heute in der offiziellen Übersicht der Inzidenzstufen festgestellt.

Die Corona-Schutzverordnung macht verschiedene Öffnungsschritte nicht nur von der Inzidenz des jeweiligen Kreises oder der jeweiligen kreisfreien Stadt abhängig, sondern knüpft sie auch an die für das Land geltende Inzidenzstufe. Daher greifen auch im Rhein-Sieg-Kreis mit dem Inkrafttreten der Inzidenzstufe 1 für NRW ab Freitag weitere Öffnungen. Für den Rhein-Sieg-Kreis selbst gelten bereits seit 4. Juni 2021 die „U35-Regelungen“.

Die Zuordnung zu einer niedrigeren Inzidenzstufe erfolgt erst, wenn die 7-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Grenzwert liegt, die Lockerungen greifen dann ab dem übernächsten Tag. Die Zuordnung zu einer höheren Inzidenzstufe wiederum erfolgt, wenn die 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Kalendertagen über dem Schwellenwert liegt.

Für die Sportausübung entfällt die Testpflicht: Außen und innen ist Kontaktsport mit bis zu 100 Personen möglich; kontaktfreier Sport ist innen und außen ohne Personenbegrenzung zulässig (die einfache Rückverfolgbarkeit muss sichergestellt sein).

Wir halten durch und denken an Euch!

Der TVN reduziert die Mitgliedsbeiträge im 2. Quartal

Die Covid-19 Pandemie hat weiterhin einen Einfluss auf unser aller Leben und somit auch auf unseren Verein. Die letzten Monate waren geprägt von Zeiten ohne Sport und auch derzeit ist das Angebot noch nicht wieder im vollen Umfang möglich.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, für alle Mitglieder den Beitragseinzug im 2. Quartal den Grundbeitrag um 50% zu reduzieren. Auch bei den meisten Sonderbeiträgen (abteilungsspezifisch) wurde Hand angelegt.

Eine genaue Übersicht über die Beitragsverpflichtungen finden Sie hier auf der Homepage.

Der Sonderbeitrag Judo wird auf 3,-€ reduziert und die Sonderbeiträge Turnen, Schwimmen und Tanzen entfallen in Gänze. Die Sonderbeiträge Basketball und Baseball bleiben unverändert bestehen.

Wir freuen uns auf den Tag, an dem wir wieder gemeinsam und ohne Einschränkungen unserem Sport nachkommen können, Burger und Eis am Baseballplatz genießen und unsere Teams und Einzelsportler:innen  beim Ligabetrieb in den Hallen und Plätzen anfeuern können.

Wir bemühen uns alle Sportangebote die möglich sind zu aktivieren und informieren über die Internetseiten des Vereins und über die abteilungsinternen Verteiler.

Bleibt gesund und haltet die Ohren steif!

Der Vorstand des TV 1908 Neunkirchen e.V.