15. Bergischer Cup – Rock’n’Roll Turnier

 

Hier findet Ihr alle Infos zum 15. Bergischen Cup in Neunkirchen

Ergebnisliste BSW

Ergebnisliste 15. Bergischer Cup

Ausschreibung

Parkplätze rund um die Halle

 

Ablaufplan

 

Startliste RnR 

Startliste Breitensport

TVN-Baskets gegen Rheinstars Köln im WBV-Pokal

Mit den Rheinstars Köln haben die TVN-Baskets für die 1. Runde des WBV-Pokals ein ganz besonderes Los gezogen. Bis zum Aufstieg der Rheinstars in die Regionalliga 2015 lieferte man sich über Jahre hinweg intensive Duelle in Landes- und Oberliga. Zusätzlich spielt Roman Bendt seit der vergangenen Saison in den Reihen der TVN-Baskets, der bis 2016 noch für das Team aus Köln aktiv war. Grundsätzlich freut man sich aber auch darüber einen Regionalligisten zugelost bekommen zu haben und ein Heimspiel vor den eigenen Fans bestreiten zu dürfen. Für genügend Zündstoff ist also gesorgt und der Pokal hat wie immer „seine eigenen Gesetze“.

Jetzt schon einmal den Termin im Kalender vormerken und den Tag frei halten. Die Baskets freuen sich auf euch! Wie immer wird für euer leibliches Wohl gesorgt sein.

36. Neunkirchener Pokalturnen für Turnerinnen – P-Stufe

Hier geht’s zum 36. Pokalturnen für Turner (25. März)

Hier geht es zur Ausschreibung für das 36. Pokalturnen für Turnerinnen – P-Stufe (als PDF)



Mitgliederversammlung 2017 – Tagesordnung

Homepage-Tagesordnung

Auszug aus der Vereinssatzung:

§ 7 Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins.
Ordentliche Mitgliederversammlung
Sie findet im 1. Quartal eines jeden Jahres statt. Die Einladung hat drei Wochen vorher zu erfolgen.
Sie gilt mit der Veröffentlichung im Mitteilungsblatt der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid als
vollzogen. Mit der Einladung ist die Tagesordnung bekanntzugeben. Punkte der Tagesordnung sind in
der Regel:
a) Berichte des geschäftsführenden Vorstandes und der Kassenprüfer,
b) Entlastung des Vorstandes,
c) Neuwahlen,
d) Genehmigung des Haushaltsplanes,
e) Anträge (Diese müssen schriftlich zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung demgeschäftsführenden Vorstand vorliegen).

Stimmberechtigt ist jedes Vereinsmitglied vom vollendeten 14. Lebensjahr an. Wählbar ist jedes stimmberechtigte Mitglied, welches das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Zur Beschlußfassung ist die Mehrheit der zum Zeitpunkt der Abstimmung anwesenden Stimmberechtigten erforderlich, es sei denn, diese Satzung sieht für Einzelfälle eine höhere Mehrheit vor. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Mehrheit der Stimmen des geschäftsführenden Vorstandes. Über die Art der Abstimmung (Handzeichen oder geheim) muß auf Antrag abgestimmt werden. Beschlüsse, durch welche die Satzung oder der Zweck abgeändert werden, dürfen nur auf der Mitgliederversammlung gefaßt werden und bedürfen einer 3/4-Mehrheit der anwesenden Mitglieder. Der Inhalt der vorgesehenen Änderung ist zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung zu veröffentlichen.
Die Beschlüsse werden von der/dem Vorsitzende/n und von dem/der 1. Geschäftsführer/in unterzeichnet. […]“