Oberliga Herren chancenlos gegen Bayer Leverkusen

By Presse

Der Gast aus Leverkusen war in allen athletischen Belangen überlegen und glänzte mit guter Weitdistanzquote.
Neunkirchen war bemüht bis Spielende dagegen zu halten, konnte aber keinen Spielrhythmus gegen den Druck der Gäste finden. Die aggressive Verteidigung des Gegners ließ die Baskets nicht in die benötigten Positionen im Spielaufbau kommen. Ballverluste und eine erneut bescheidene Wurfquote taten ihr übriges.
„Leverkusen gewann nicht umsonst die bisherigen Spiele mit 35 Punkten Unterschied und steht zu Recht mit Rhöndorf an der Tabellenspitze. Gegen alle Teams der ersten 4 Plätze haben wir jetzt gespielt, die Herbstpause kommt uns gelegen um die Krankheiten und Verletzungen hinter uns zu lassen. Die nächsten Spiele sind gegen vermeintlich schwächere Teams, da müssen Erfolge her.“
Gute Besserung an Säsh Bruditz, der sich im Spiel einen komplexen Unterarmbruch zuzog.

Endergebnis: 53 zu 87
Viertelergebnisse: 9:24, 13:17, 13:28, 18:18
Es spielten: Isay (8), Fuchs, Pertzborn (5, 1×3), Schneider (5, 1×3), Smidt (5, 1×3), Vulevic (3), Bendt (4, 1×3), Raicevic (2), Bruditz, Zimmermann (15, 2×3), Berger (6)

…read more

weiterlesen…: Basketball

3. Heimspiel: TVN-Baskets gegen TSV Bayer Leverkusen 2

By Presse

Das letzte Auswärtsspiel in Aachen/Baesweiler konnte, obwohl 5 erkrankte bzw. verletzte Spieler nicht dabei waren, in den letzten 2 Minuten mit einer kämpferischen Team-leistung und sehr guter Trefferquote von der Freiwurflinie noch deutlich gewonnen werden.

Nun kommt am Samstag mit dem TSV Leverkusen 2 aber eine komplett anders ambitionierte und aufgestellte Mannschaft nach Neunkirchen. Das Team des TSV besteht fast ausschließlich aus Spielern der Jugendbundesliga und möchte dieses Jahr unbedingt aufsteigen. Die Ausgangsbasis ohne eine Niederlage ist aktuell erstklassig.

Die Baskets brauchen die lautstarke Unterstützung der Fans, für deren leibliches Wohl, wie immer, gesorgt sein wird.

Zusätzlich spielen an diesem Tag:
20:00 Uhr Damen – DJK Köln Nord

…read more

weiterlesen…: Basketball

Ersten Heimsieg unglücklich verschenkt

By Coach Alex

Rheinstars überzeugte mit Drang zum Korb und guter Wurfquote aus der Distanz.
Kämpferisch zeigte sich Neunkirchen und bestätigte die wachsende Formkurve, obwohl 3 Wochen kein Training möglich war, da Instandhaltungsarbeiten in der Sporthalle durchgeführt wurden.

Das Spiel gestaltete sich wellenförmig, immer wieder setzte sich Rheinstars mit 10-12 Punkten ab und die Baskets kämpften sich auf 2-3 Punkte heran.
In der 38min dann der Führungswechsel, TVN führte mit 4 Punkten 1,5min vor Schluß.
Leider verwarf TVN die folgenden 3 Würfe, verteidigte gut und sicherte sich beim Rebound 24sek vor Schluß bei einer 1-Punktführung den Ball. Dann der Schock, abseits vom Ball wurde ein Foul geahndet und Rheinstars ging für 2 Freiwürfe an die Linie und verwandelte Beide.
Auch der letzte Wurf von Neunkirchen fand nicht sein Ziel.

Endstand 72 zu 73.
Viertelergebnisse: 17:20, 19:20, 16:22, 20:11
Es spielten: Isay (12, 2×3), Pertzborn (4), Bendt (10, 2×3), Kapuya (10), Vulevic (4), Schneider, Zimmermann (17), Berger (9), Kaciran (6), Smidt

…read more

weiterlesen…: Basketball

Kontrolle abgegeben – Herren Oberliga verliert in Aachen knapp

By Coach Alex

Die TVN-Baskets starteten gut ins Spiel, beherrschten Rhythmus und Spielgeschwindigkeit. Die Verteidigung arbeitete sehr gut und die Neunkirchner führten zur Halbzeit mit 38 zu 26.
Fest vorgenommen die Spielkontrolle zu behalten, kam das Team aus der Kabine. Aachen wurde aggressiver in der Verteidigung, Neunkirchen nutzte weder die Lücken in der Verteidigung, verlegte einfache Bälle am Korb und traf auf den Außenpositionen nicht mehr.
Zusätzlich erhielten 3 Spieler (Vulevic, Isay, Pertzborn) ihr viertes Foul, womit das Spiel kippte. In der 30min ging Aachen erstmals in Führung und baute diese auf 9 Punkte bis zur 33min aus.
Doch TVN gab nicht auf und verkürzte bis zur 39min auf 2 Zähler. Die folgenden 3 Angriffe fanden trotz mehrerer Versuche nicht ihr Ziel. Ein Wurf aus der Distanz mit dem Abpfiff fand ebenfalls sein Ziel und somit verlor der TVN mit 9 Punkten.
Endstand 72:63

Viertelergebnisse: 16:19, 10:19, 24:9, 22:16
Es spielten Isay (16, 3×3), Pertzborn (8), Kapuya (15), Schneider, Bendt, Vulevic, Zimmermann (19), Kaciran (2), Berger (3)

…read more

weiterlesen…: Basketball