2. Wettkampfwochenende der RTB Turnliga

TV 1908 Neunkirchen
Turnabteilung
2. Wettkampfwochenende der RTB Turnliga

Die zweite Wettkampfrunde der RTB-Turnligawurde vergangenes Wochenende in Nümbrecht ausgetragen. Nach intensiven Trainingswochen gingen wir gut vorbereitet mit unseren beiden Mannschaften in der Landesliga 4 und der Landesliga 1 an den Start.
Die Mannschaft der Landesliga 4 mit den TVN-Turnerinnen Lara Burkhart, Caroline Röllecke, Ella Henselowsky, Anna Kölsch, Julia Mergentaler und Marie Greis begann den Wettkampf am Balken und musste hier direkt einige kleine, jedoch folgenschwere Patzer verkraften: 2 unserer Übungen erhielten 1,5 Punkte Abzug für fehlende Elemente und Anforderungen. Kein schöner Start für unsere Mannschaft, doch wirblieben motiviert und schafften es, uns durch gute Übungen an Sprung und Boden zurück ins Wettkampfgeschehen zu turnen. Am letzten Gerät, dem Barren erneut 2 vollkommen unerwartete Verturner in den Übungen unserer stärksten Barrenturnerinnen, die uns wieder wichtige Punkte kosteten. Umso überraschender für uns, dass wir am Ende auf Platz 5 und damit im guten Mittelfeld landeten. Punktemäßig konnten wir uns sogar im Vergleich zum letzten Wettkampf deutlich steigern und das trotz der groben Verturner an Balken und Barren. Das gibt Motivation für den letzten Liga-Wettkampf im Oktober, denn ein Treppchenplatz wäre dieses Mal wirklich machbar gewesen.

Ganz anders verlief der Wettkampf unserer Landesliga 1 Mannschaft: Wir starteten hier mit unseren Turnerinnen Sarah Kolz, Julia Halberstadt, Carina Wermke, Kristina Hilger und Joana Schlimbach am Sprung und zeigten uns von Anfang an als deutlich stärkste Mannschaft dieser Liga. Ein Wettkampf, bei dem unseren Turnerinnen fast alles gelang, egal ob Barren oder Balken, nach jedem geturnten
Gerät vergrößerten wir den Abstand auf unsere Verfolger. Gekrönt wurde diese Glanzleistung unserer Mannschaft an unserem letzten Wettkampfgerät, dem Boden: 2 Übungen mit Endwerten über 14 Punkten, alle neu erlernten akrobatischen Elemente in den sicheren Stand geturnt und eine deutliche Steigerung der gesamten Mannschaftsleistung zum letzten Wettkampf. Ein verdienter Sieg für die
Mannschaft des TV Neunkirchen mit über 7 Punkten Abstand auf Platz 2. Damit nach 2 von 3 Wettkämpfen aktuell Platz 1 in der Gesamtwertung und das bedeutet, dass wir momentan auf dem direkten Aufstiegsplatz in die Verbandsliga stehen. Sarah Kolz schaffte es in diesem Wettkampf übrigens erneut als beste Vierkampf-Turnerin abzuschneiden, knapp gefolgt von ihrer Vereinskameradin Julia Halberstadt.

Wettkämpfen aktuell Platz 1 in der Gesamtwertung und das bedeutet, dass wir momentan auf dem direkten Aufstiegsplatz in die Verbandsliga stehen. Sarah Kolz schaffte es in diesem Wettkampf übrigens erneut als beste Vierkampf-Turnerin abzuschneiden, knapp gefolgt von ihrer Vereinskameradin Julia Halberstadt. Insgesamt ein schönes Wettkampfwochende für unsere Turnerinnen der Kürstufen, für die vor der Sommerpause noch ein weiterer Wettkampf, der 2. Grand Prix des Turnverbandes Bonn/Rhein-Sieg ansteht.

Für die Turnabteilung des TV 1908 Neunkirchen
Kristina Scholz