Turnabteilung reist zum Deutschen Turnfest nach Berlin

Schon seit Wochen gab es bei uns in der Halle eigentlich nur noch ein Thema, was all unsere Turnerinnen beschäftigt hat: unsere Fahrt nach Berlin zum Deutschen Turnfest 2017! Das Deutsche Turnfest findet alle 4 Jahre statt und ist für unsere Mädels jedes Mal ein absolutes Highlight. Denn eine solche Fahrt bietet die Gelegenheit, auch mal außerhalb von Training und Wettkämpfen Zeit miteinander zu verbringen und sich untereinander besser kennenzulernen.

Mit insgesamt 25 Turner/innen des TVN verbrachten wir 5 Tage in unserer schönen Hauptstadt Berlin. Geschlafen wurde gemeinsam mit ca. 250 weiteren Teilnehmern aus dem Turnverband Bonn/Rhein-Sieg in einer Gemeinschaftsunterkunft im Stadtteil Lichtenrade in Klassenräumen auf Luftmatratze und Isomatte. Das Turnfest bot viele Attraktionen und Mitmachangebote für alle Altersklassen: auf dem Messegelände waren ganze Hallen mit Airtrackbahnen ausge

stattet, auf denen unsere Turnerinnen stundenlang Flickflacks, Saltos und Schrauben üben konnten, die Turnfestmeile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule gab Gelegenheit, sich in Sportarten wir Rope Skipping, Baseball und vielem mehr zu versuchen und zahlreiche Wettkämpfe, sei es im Trampolinspringen, in der Paarakrobatik oder – natürlich unserer Lieblingssportart – im Gerätturnen luden zum Zuschauen ein. War für unsere älteren Mädels eine Sightseeing- und Shopping-Tour durch Berlin interessant, freuten sich unsere jüngeren Teilnehmerinnen üb

er eine Rallye durch das Messegelände und die Stadt! Am Abschlussabend fuhren wir alle gemeinsam zur Stadiongala ins Olympiastadion, einer Show mit über 2.000 Teilnehmern und rund 50.000 Zuschauern.

Es war eine anstrengende, aber vor allem auch eine schöne Zeit für uns alle beim Turnfest in Berlin!

 

Kristina Scholz

Turnabteilung des TV Neunkirchen

 

Attachment